Avintis

IdM - Identity Management


Zentralisierte Zugrifsverwaltung

Das Identity Management erlaubt die Zentralisierung der Zugriffsverwaltung auf all Ihre Applikationen gestaltet diese wesentlich einfacher und effizienter - und erhöht den Komfort Ihrer Benutzer.

Eine dezentralisierte Verwaltung der Benutzer

  • Die Benutzer haben mehrere Logins und Passwörter
  • Ständige Zunahme an Zugangsmethoden

Erhöht die Komplexität und die Risiken

  • Ausgesprochen schwerfällige Verwaltung der Zugriffe
  • Zeitverlust für die Benutzer
  • Nichterfüllung bestimmter Vorschriften
  • Wenig transparente Verwaltung erhöht das Risiko für unberechtigte Zugriffe

IdM (Identity Management) implementiert eine zentrale Zugriffsverwaltung

  • Definition von Rollen, Benutzern und Applikationen
  • Implementierung eines Provisioningswerkzeugs
  • Implementierung der Lösungen SSO (Single Sign On) SLO (Single Log Out) oder in Federation
  • Definition von Auditoren

IdM - im Interesse einer erhöhten Effizienz, Sicherheit und Konformität

  • Eine transparente und vereinfachte Verwaltung verringert spürbar die Fehler
  • Besserer Schutz der Applikationen
  • Effizientere Benutzer
  • Konformität gegenüber externen und internen Revisoren