improve your information liquidity
Lobos Informatik

AVINTIS-LOBOS: ein starker EPD-Partnerschaft für Sie!

Ein starker EPD-Partnerschaft für Sie!

Gemäss dem eHealth Bundesgesetz EPDG müssen die Alters– und Pflegeheime bis April 2022 das elektronische Patientendossier (EPD) umsetzen. Das EPD stellt Sie und Ihr Gesundheitsinstitut vor neue Herausforderungen. Es ist unser Ziel, dass die Einführung des EPD und der EPD-nahen Zusatzdienste (B2B) auch in Ihrem Gesundheitsinstitut auf allen Ebenen reibungslos erfolgt.

Aus diesem Grund haben Lobos Informatik AG & Avintis SA sich zu einer engen Zusammenarbeit entschieden. Dies bringt Ihnen als Kunde zwei wichtige Vorteile. Einerseits wird Ihre EPD-Lösung durch hochkompetente Spezialisten implementiert, wodurch der Erfolg Ihres zukünftigen EPD-Projektes sichergestellt ist. Andererseits erhalten Sie diese Lösung aus einer Hand und haben somit einen einzigen Ansprechpartner.

Grundsätzlich haben Sie für die EPD-Umsetzung die Wahl zwischen zwei Lösungswegen: die Webportallösung der Stammgemeinschaft oder die direkte Anbindung Ihrer Primärsysteme. Beide Lösungswege unterscheiden sich grundsätzlich in Bezug auf den Datenschutz und -Integrität als auch auf den Automatisierungsgrad und Benutzerkomfort.

Webportallösung - Manuelle Prozesse 
Alle Prozesse zum EPD müssen manuell ausgeführt werden und damit resultiert ein sehr hoher administrativer Aufwand. Zudem existiert ein hohes Datenschutz-Risiko wobei man nicht ausschliessen kann, dass Dokumente des Bewohners z.B. unter einem falschen Namen publiziert werden und diese Fehler nur durch den Stammgemeinschaftsbetreiber korrigiert werden kann.

«Plug and Play» Einbindung mittels AVINTIS eHealth-Gateway
Um die Gesundheits- und Versorgungsinstitute eine nachhaltige, pragmatische und kosteneffiziente Lösung zu gewähren, hat AVINTIS den Avintis eHealth-Gateway als «Plug and Play» -Lösung entwickelt. Diese sichert Ihren Primärsystemen einen einfachen und transparenten Anschluss an Ihre Stammgemeinschaft. Die relevanten Bewohnerdaten werden automatisch mittels der vorgegebenen IHE-Profile mit Ihrer Stammgemeinschaft ausgetauscht. Dadurch werden die Datenintegrität und Datenkonsistenz sichergestellt.

Mehr als 40 erfolgreiche EPD-Projekte
Mit mehr als 40 erfolgreichen Integrationsprojekten ist das Schweizer Unternehmen AVINTIS der ausgewiesene Spezialist bezüglich allen EPD-Belangen. Die EPD-Prozesse, die spezifischen Standards und Protokolle der Stammgemeinschaften haben keine Geheimnisse mehr. Dieses einzigartige Wissen stellen wir Ihnen mittels Standard Projektvorgehen und Standardlösung AVINTIS eHealth-Gateway als Gesamtpaket zur Verfügung. 

EPD-konform in drei Schritten
Damit die Einführung des EPD optimal erfolgt Praxis bieten wir Ihnen ein erprobtes und standardisiertes drei Schritten-Vorgehen für Alters- und Pflegeinstitutionen:

1. Schritt: Projektplanung und -Umsetzung mittels Integrationstemplate. Analyse und Überarbeitung der bisherigen administrativen und pflegerischen Prozesse für eine optimale EPD-Nutzung 

2. Schritt: Implementierung mit standardisiertem Vorgehen. Plug&Play Integration , kostenoptimierte, schnelle und effiziente Integration, minimale Zusatzanpassungen an Primärsysteme

3. Schritt: Support und Wartung. Dank unseren bewährten Wartungs- und Supportleistungen erhalten Sie die notwendige Unterstützung, sowie Software-Updates damit Sie Ihre EPD-Infrastruktur langfristig erfolgreich ausnützen können.

AVINTIS und Lobos freuen sich Ihnen bei Ihrer EPD-Umsetzung zur Seite zu stehen. Kontaktieren Sie für ein unverbindliches Gespräch und Beratung:

Bendicht Salvisberg

Business Development Healthcare

AVINTIS SA

@email

+41 79 444 77 05