improve your information liquidity

Blog

Wie weiter mit dem Oracle JDK 8?

Mit den Änderungen der Oracle JDK Veröffentlichung und Support Modell gibt es viele Unsicherheiten wie nun weitergefahren werden soll. Darf das jetzige Oracle JDK 8 noch verwendet oder muss auf Open JDK gewechselt werden? Durch diese Anpassung sind effektiv Oracle JDK 8 Updates nach dem 16.4.2019 kostenpflichtig und erfordern eine Lizenzierung von Oracle. Updates vor dem 16.4.2019 sind jedoch weiterhin öffentlich und erfordern keine Lizenz. Das Oracle JDK 1.8 bis maximal Update 192 kann somit weiterhin lizenzfrei in Produktion benutzt werden.

Die elektronische Unterschrift: ein organisatorischer Quantensprung

Klassisch unterschreiben heisst für jede Organisation, dass sie gezwungen ist, ihre elektronischen Dokumente auszudrucken. Der darauffolgende Prozessablauf ist nicht nur arbeits- und kostenintensiv sondern auch schwer zu verfolgen und zu optimieren.

Spitäler und Industrie, was haben sie gemeinsam?

Kann, respektive darf man Spitäler und Industrialisierung in einem Atemzug nennen? Bei logistischen Aufgaben (Support-Prozessen) innerhalb des Spitals ist die Industrialisierung sicherlich kein Tabu, sondern schon verbreitet.

Fünf Gründe warum Sie WSO2 als Integrationsplattform berücksichtigen sollten

WSO2 ist eine Open Source Integrations- und SOA-Plattform der neusten Generation. Für oder gegen Open Source ist bei dieser Lösung nicht wirklich die Frage den die fünf guten Gründe für WSO2 machen diese Überlegung überflüssig: